2010: Deutscher Sozialpreis

für Heidi und Bernd Umbreit und die PeerberaterInnen von [U25] für den Film "Hallo Jule, ich lebe noch".

Deutscher Sozialpreis 2010

v. links n. rechts: Ulrike Schweitzer (Redakteurin), Heidi Umbreit, Jule, Bernd Umbreit; Solveig, Christine, Wolfgang und Heike von AKL/[U25]; Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege