DVD "Hallo Jule, ich lebe noch"

postkarte umbreit-film klein„Am liebsten würde ich mich ritzen oder töten, du fragst dich bestimmt, warum tut sie´s nicht endlich. Keine Ahnung. Aber ich werd´s bald tun, Anna “.

Die Filmautoren Heidi und Bernd Umbreit dokumentieren den Mailkontakt von unserer Peerberaterin Jule und ihrer Klientin Anna über viele Monate hinweg. Der Film erzählt in sensiblen Bildern und persönlichen Aussagen aus den Lebens- Geschichten der beiden Mädchen. Von Jules eigenen Erfahrungen und ihrem persönlichen Weg aus der Krise. Von Annas konkretem Plan sich zu töten und von Jules Hoffnung, dass sie sich doch noch für das Leben entscheidet. Und er erzählt von Julian und Alexandra die damit leben müssen, den Freund, die Schwester durch Suizid verloren zu haben.

Die DVD ist zu beziehen auf der Website der Autoren: www.umbreit-film.de
Ein Hinweis für Lehrer: Der Film wird von der Ethik-Kommission des Landesmedienzentrums empfohlen. Ein didaktischer Hinweis steht im Internet.